Zum Inhalt springen

Harder triumphierten in Innsbruck

In Innsbruck – Amras fand die 2. Runde der Österreichischen Staatsliga A statt.

Simon Klaus (Foto: Österreichischer Boccia Verband)

Die Bocciaelite ermittelt in 3 Turnieren (Runden) pro Jahr ihren besten Einzelspieler oder Einzelspielerin.

Simon Klaus aus Hard gewinnt die 2. Runde

In der 2. Runde der Österreichischen Staatsliga A triumphierte der Harder Simon Klaus in Innsbruck vor seinem Clubkollegen Günther Baur. In den Gruppenspielen konnte Baur das Spiel gegen Klaus noch knapp mit 7:6 gewinnen, musste sich aber im Finale klar mit 3:12 geschlagen geben.

Letzte Runde am 1. Oktober in Hohenems

In einer spannenden und zugleich letzten Runde wird es zu einem internen Duell der Harder Spieler kommen. Lediglich 2 Punkte trennen die besten 3 Spieler an der Spitze der Tabelle. Der Titelverteidiger Wolfgang Philipp (10) liegt dabei auf dem 2. Rang hinter ILL Dieter (12), gefolgt von Baur Günther (10).


Quellen: Redaktion / Österreichischer Boccia Verband

Neue Artikel auf vsport.at