Zum Inhalt springen

Der EC Red Bull Salzburg feierte am Freitag in der Champions Hockey League den nächsten knappen Sieg gegen Stavanger. Der amtierende Meister der win2day ICE Hockey League gab zwar eine 2:0-Führung aus der Hand, setzte sich auswärts gegen die Norweger aber schließlich im Penaltyschießen durch. Der EC iDM Wärmepumpen VSV zog im Heimspiel gegen Färjestad Karlstad hingegen mit 1:2 knapp den Kürzeren.

Während der EC-KAC und der HC TIWAG Innsbruck in Testspielen Shutouts feierten, mussten die Moser Medical Graz99ers und die Steinbach Black Wings Linz knappe Niederlagen einstecken.

Neue Artikel auf vsport.at