Zum Inhalt springen

Wälder starten das neue Jahr in Südtirol

In dieser Woche stehen für die Wälder die letzten beiden Runden im Grunddurchgang der Alps Hockey League an. Bevor am Samstag die Wipptal Broncos im Messestadion zu Gast sind, trifft das Team von Markus Juurikkala auswärts auf den HC Unterland. Spielbeginn ist um 20:30 Uhr.

(Foto: Gerhard Bildstein) Während der ECB vor eigener Kulisse einige Siege einfahren konnte, sieht die Auswärtsbilanz deutlich magerer aus. Der letzte Sieg in der Ferne datiert auf den 12.10.2022, dazwischen gab es lediglich einen Punkt aus Zell am See mitzunehmen. Somit könnte ein Neujahrsvorsatz der Mannschaft natürlich lauten, diesen Umstand zu ändern. Morgen Dienstag gibt es bereits die erste Gelegenheit dazu, sofern es die aktuelle Situation zulässt. Die Personaldecke ist nämlich äußerst dünn, wie Obmann und Assisstant Coach Guntram Schedler wissen lässt: „Wir haben derzeit zehn namhafte Ausfälle. Neben unseren Verletzten, sind jetzt auch einige Spieler erkrankt. Je nachdem wie sich die Situation bis morgen entwickelt, kann es sein, dass wir absagen müssen.“

Zusammen mit den Teamärzten, wird das Möglichste versucht, um die Situation in den Griff zu bekommen. Fix ist jedoch, dass man nicht mit einem vollen Kader nach Neumarkt anreisen kann. Keine guten Voraussetzungen also, um die Auswärtsnegativserie zu beenden, auch wenn das erste Saisonduell im Messestadion mit 5:2 an den ECB ging. Der HC Unterland hat sich nämlich bereits für die Play Offs fix qualifiziert und kämpft mit Cortina um den zweiten Tabellenplatz. Eine beeindruckende Leistung des Liganeulings, der neben dem EC KAC Future Team zu die einzige Mannschaft ist, die Jesenice in der heurigen Saison schlagen konnte.

Nächstes Heimspiel ECB: Samstag, den 07.01.2023 um 19:30 Uhr gegen die Wipptal Broncos im Messestadion Dornbirn
Nächstes Heimspiel Juniors: Sonntag, den 15.01.2023 um 18:45 Uhr im Messestadion Dornbirn

Neue Artikel auf vsport.at