Zum Inhalt springen

Am Freitag, 06. Januar 2023 pünktlich um 12.00 Uhr startet das 1. Internationale Sigi Haberl sen. 3-Königs-Gedenkturnier in der Rheinhalle Lustenau. Mit gesamt 12 Mannschaften bietet das international besetzte Turnier über zwei Tage tolles und intensives Nachwuchs-Hockey auf hohem Niveau. Der Eintritt in die Rheinhalle ist frei.

Nicht zum ersten Mal zeigt sich der EHC Lustenau als sehr engagierter heimischer Verein in Sachen Nachwuchsarbeit und veranstaltet an diesem Wochenende das international besetzte U11 Nachwuchsturnier in der Rheinhalle Lustenau. Am Freitag pünktlich um 12.00 Uhr erfolgt der erste Puckeinwurf. Das Turnier endet am Samstag um rund 15.00 Uhr mit der Siegerehrung direkt nach den Finalspielen.

Unser Ziel ist es, dass sich die Vorarlberger Teams mit internationalen Vereinen messen können. Schon im Vorfeld zeigte sich großes Interesse an diesem Turnier. Leider konnten wir neben dem Heimverein EHC Lustenau und der VEU Feldkirch nur 10 weiteren Teams zu diesem Turnier zusagen. Zahlreichen Vereinen mussten wir leider absagen. Für uns ist dieses Turnier ein Pilot-Projekt, welches wir auch in den kommenden Jahren weiterführen und gegebenenfalls auch ausbauen wollen,“ betont Birgit Dietrich, Gesamtkoordinatorin dieses Turniers.

„Als Obmann des EHC Lustenau und Verfechter der Nachwuchsförderung freut es mich natürlich, dass sich wieder Personen gefunden haben, die ein solches Turnier organisieren. Hierzu schon ein dickes Lob an Birgit Dietrich sowie das ganze Organisationsteam und alle freiwilligen Helfer, die dieses Turnier möglich machen. Auch freut es mich, dass dieses Turnier nach unserem ehemaligen Nachwuchsleiter Sigi Haberl Senior benannt wurde, der im Februar 2022 von uns gegangen ist. Ohne sein Engagement in den 80er und 90er Jahren wäre wohl die Aufrechterhaltung dieses Sportes in Lustenau kaum möglich gewesen,“ so Herbert Oberscheider, Präsident des EHC Lustenau.

Gespielt wird das Turnier im Grunddurchgang in zwei Sechsergruppen. Nach den darauf folgenden Kreuzspielen werden anschließend die Platzierungsspiele ausgetragen. Das Finale sowie die Siegerehrung folgen dann ab ca. 14.00 Uhr. Gespielt werden jeweils 24 Minuten pro Spiel. Der Eintritt zu diesem U11-Nachwuchsturnier in der Rheinhalle Lustenau ist selbstverständlich kostenlos – für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Programm

Freitag

Ab 12.00 Uhr Gruppenspiele

Samstag

Ab 09.30 Uhr Gruppenspiele

Ab 11.30 Uhr Beginn der Kreuzspiele

Ab 13.15 Uhr Platzierungsspiele

Ab 14.10 Uhr Finale mit anschließender Siegerehrung

Teilnehmende Vereine

Österreich

EHC Lustenau

VEU Feldkirch

EK Zell am See

Salzburg Juniors

Deutschland

Stuttgart Young Rebels

SC Riessersee

Young Gladiators Erding

Augsburger EV

Schweiz

EHC Basel

EHC Seewen

HC Wisle

Frankreich

Annecy Hockey

Neue Artikel auf vsport.at