Zum Inhalt springen

Schon zehn Scorerpuntke für Teixeira

TSV Egger Glas Hartberg – SC Austria Lustenau

Samstag, 05.11.2022, 17:00 Uhr, Profertil Arena Hartberg (live bei Sky), Schiedsrichter: Alain Sadikovski

- Der TSV Egger Glas Hartberg gewann in der ADMIRAL Bundesliga nur eines der 13 Spiele gegen Aufsteiger – am 20. Oktober 2019 mit 1:0 gegen die WSG Tirol. Die Steirer blieben nur bei diesem Sieg ohne Gegentor und kassierten gegen Aufsteiger im Schnitt 2,1 Gegentore pro Spiel. Im Hinspiel gegen den SC Austria Lustenau gab es ein 1:4.

- Für den SC Austria Lustenau war das 4:1 gegen den TSV Egger Glas Hartberg im Hinspiel der höchste Sieg seit der Rückkehr in die ADMIRAL Bundesliga und gleichzeitig der einzige Sieg mit mehr als einem Tor Differenz. Mehr Tore erzielten die Lustenauer in einem BL-Spiel nur am 2. August 1997 beim 5:0 gegen den FC Flyeralarm Admira.

- Der TSV Egger Glas Hartberg hatte in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga 59 Hohe Ballgewinne (Ballgewinne innerhalb von 40 Metern vor dem gegnerischen Tor) – nur die SV Guntamatic Ried (43) weniger. Hartberg traf aber dreimal nach Hohen Ballgewinnen – nur der LASK (5-mal) in dieser BL-Saison häufiger.

- Der SC Austria Lustenau hatte in dieser BL-Saison 27 Spielzüge, die noch in der eigenen Hälfte starteten und bei der mindestens 50% in Richtung gegnerisches Tor gespielt wurden. Nur der FC Red Bull Salzburg (28) kam in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga auf mehr solcher Vertikalangriffe.

- Bryan Teixeira vom SC Austria Lustenau sammelte in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga 10 Scorerpunkte – nur Dominik Fitz vom FK Austria Wien und Keito Nakamura vom LASK (je 11) mehr. Im Hinspiel war Bryan Teixeira an drei Toren direkt beteiligt (1 Tor, 2 Assists)

Neue Artikel auf vsport.at