Zum Inhalt springen

Bludenzer Schützen als Medaillenhamster

Am 25. U. 26. 8. starteten Walter Torghele und Andreas Stoderegger beim Borek Cup und National-Cup in Podebrady, CZ, und erreichten insgesamt 6 Gold, 2 Silber und 6 Bronzemedaillen.

Auf Einladung der Nr. 1 der Welt, Roly Miles, reisten 3 Mitglieder nach Dryden, Ontario – Kanada, zu den Canadian Nationals PPC1500. Die Kanadier staunten nicht schlecht ob er Leistung unserer Schützen (2 männlich, 1 weiblich),insgesamt gab es 7 erste Plätze, 5 zweite und 3 dritte Plätze. Beim Heimflug mussten 23 kg Übergepäck angemeldet werden wegen der vielen Preise. Am 8. u. 9.7 fand in Linz das hochdotierte Ranglistenturnier statt. Unser Schützen Schossen phänomenal und holten 7 x Gold, 5 x Silber und 5x Bronze. Am 5. u.  6.8. fand wieder in Linz die österr. Meisterschaft der Sportschützen statt. Auch hier wieder ein voller Erfolg mit 15Medaillen für Vorarlberg, davon allein 13 Medaillen für unsere Schützen – 7 x Gold, 2 x Silber und 4 x Bronze.Vom 16.8 bis 21.8. fand in Budweis, CZ, die European Open Championship in der Disziplin PPC 1500 (precision-Pistol-competition) statt. Die USG Bludenz-Bürs war mit 8 Schützen/Schützinnen gut vertreten, pnsgesamt nahmen ca. 200 Schützen/innen aus 11Nationen teil. Unsere Abordnung erreichte insgesamt 14 Medaillen (3 x Gold, 4 x Silber und 7 x Bronze). In bestechender Form war unser Topschütze Walter Selb, der von diesen 14 Medaillen allein 9 Stück erkämpfte, davon 2 Gold – somit 2-facher Europameister. Auch die übrigen Mitglieder erzielten respektable Ergebnisse. Die Krönung war, dass Selb zusammen mit einem Kärntner Schützen das österr. Nationalteam für den Nationenbewerb bildete.

Neue Artikel auf vsport.at