22.08.2017

Zwei Fehler führten zu zwei Gegentoren

Diese Niederlage hätte nicht sein müssen. Eigentlich gar nicht sein dürfen. Denn der FC Lustenau hat die Bresner zu Beginn des Spiels fest im Griff. Erarbeitet sich zahlreiche gefährliche Chancen. Doch beim Abschluss fehlt es an Präzision bzw. Konzentration.

Tabellenführer Brederis lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und nutzt zwei Fehler der Blau-Weißen eiskalt aus. Innert vier Minuten (24. und 28.) erzielen die Bresner zwei Tore. Nach der Pause probieren die Jungs von der Holzstraße alles, bleiben im Angriff aber zu harmlos. Nach 90 Minuten steht es 0:2. Damit ist die erste Saison- Niederlage für den FC Lustenau im eigenen Stadion perfekt.

Am Sonntag, den 27. August trifft der FC Lustenau um 17 Uhr auswärts auf Sulzberg. In der letzten Saison gab es für die Jungs von der Holzstraße im Wald eine bittere 0:5-Niederlage. Es kann also dieses mal nur besser werden.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker