" />
17.03.2017

Mattle: "Müssen als Team funktionieren"

Oliver Mattle startet mit der Ersten Mannschaft des FC Lustenau am 25. März gegen Schruns in die Rückrunde. Wir haben mit dem neuen Trainer über seine, Wünsche, Erwartungen und Ziele für die Frühjahrsrunde gesprochen.

Du trainierst die Erste Mannschaft des FC Lustenau seit Anfang Jänner. Wie ist Dein Eindruck nach diesen drei Monaten?

Ein sehr guter! Die Mannschaft ist im Training und in den Testspielen mit 100 Prozent dabei. Sie versuchen es mir so schwer wie möglich zu machen, wer von Anfang an spielt bzw. im Kader beim Saisonstart steht.

Was stimmt dich zum Start in die Frühjahrssaison am 25. März besonders optimistisch?

Wir haben in jedem Spiel bisher zahlreiche Torchancen herausgespielt. Nicht durch Fehler

der Gegner, sondern durch schnelles Kombinationsspiel nach vorne! Das einzige Manko ist

noch die Chancenauswertung. Dass alle Spieler an einem Strang ziehen, damit wir im

Frühjahr erfolgreich sind. Wir müssen als Mannschaft funktionieren. Da sind wir auf einem

guten Weg.

Was gilt es noch zu verbessern?

1. Das Umschaltspiel. Wenn wir den Ball verlieren, funktioniert das Gegenpressing noch nicht optimal. 2. Die wenigen Torchancen, die wir zugelassen haben, sind leider meistens durch Eigenfehler bzw. Standards passiert. Daran müssen wir die nächsten Wochen sehr konzentriert arbeiten. Ich sage immer, so wie man unter der Woche trainiert, so spielt man dann auch! Das muss in die Köpfe der Spieler gehen. 

Was traust Du deiner Mannschaft zu?

Einiges. Sie haben sehr viel Potenzial! Sie müssen es nur abrufen. Das ist die Aufgabe von mir.

Wie lautet deine Spielphilosophie?

Ballbesitz und Gegenpressing, Umschaltsituationen des Fußballs optimal nützen!

Welches Spielsystem bevorzugst Du?

3-4-1-2

Dein großes Trainervorbild?

Eigentlich keines: Da ich noch nicht lange als Trainer tätig bin, versuche ich so viel wie möglich von erfahrenen Trainern zu lernen, Fortbildungen zu besuchen und das erlernte in meine eigene Fußballphilosophie (Idee) einzubauen.

Mit welchem Tabellenplatz wärst Du am Ende zufrieden?

Ich schaue nur von Spiel zu Spiel. Was unter dem Strich herauskommt wird sich zeigen. Dein Tipp für das erste Spiel gegen Schruns zuhause im Holz?

3:0