05.08.2016

40 Spiele im VFV-Cup

ELRED FAISST | Am Freitag ab 18.30 Uhr startet die Fußball-Saison in Vorarlberg so richtig durch. 40 Spiele des VFV-TOTO-Cups werden bis Sonntag gespielt. Mit dabei sind die Teams ab der Landesliga abwärts, die Vorarlbergligavereine steigen erst in der zweiten Runde (16./17. August), die Westligaklubs ab der dritten Runde (23./24. August) in den Bewerb ein.

Ein Landesligaduell gibt es in Gaißau, wo Nachbar FC Lustenau zu Gast ist (Samstag, 16 Uhr), im Montafon beginnt eine Stunde später das Derby Vandans gegen Schruns.  

Am Freitagabend werden neun Partien ausgetragen, der Rest folgt am Samstag und Sonntag, das „Ende“ ist ein Derby in Bregenz, SW 1b trifft ab 17 Uhr auf die Viktoria.

In der Vorarlbergliga wird die zweite Runde gespielt, Leader Admira Dornbirn hat am Samstag (18 Uhr) Höchst zu Gast, in Bizau (Samstag, 17.30 Uhr) steigt das erste Wälderderby.

In der Westliga müssen Dornbirn (SAK) und Hard (Schwaz) reisen, Hohenems hofft gegen Eugendorf (Samstag, 17 Uhr) auf erste Punkte, die Altacher Amateure (Samstag,16.30 Uhr) haben gegen Seekirchen gute Chancen auf den zweiten Saisonsieg.