04.08.2016

ÖFB-Cup: Heimrecht für Rankweil, Vorderland

Zweitligist FFC Vorderland empfängt den Bundesligisten FC Wacker Innsbruck, Ligakonkurrent  Rankweil trifft ebenfalls daheim auf die SPG Brixlegg/Rattenberg (Tiroler Landesliga). Der Meister der Vorarlberg-Liga, Alberschwende muss beim Tiroler Cupsieger und Landesligisten,  Sportverein Innsbruck, antreten.

Die übrigen Paarungen des Sechzehntelfinales:

Wiener SK – MFFV 23 BMH Hörndlwald

FSG Eggendorf – SKN St. Pölten Frauen

SV Horn – NÖSV Neulengbach

Altera Porta – SKV Altenmarkt

Heidenreichstein – ASK Erlaa

FC Feldkirchen/SV Magdalensberg – Carinthians Spittal

St. Ruprecht/R. – LUV Graz/DFV Leoben

USK Hof – Union Kleinmünchen

Heeres SV Wals – FC Bergheim

Schwarzenbach – USC Landhaus

Kötz-Haus Ladies Preding – FC Südburgenland

UDFC Hof bei Straden – SK Sturm Graz

SPG Flo-Soccer Linz/Wolfern – SV Högl Taufkirchen 

Als Spieltermin wurde das Wochenende 27./28. August festgesetzt, nähere Details noch nicht fixiert.