09.09.2021

Duell mit Seltenheitswert

Alexander Lau, Nina Rasdeuschek, Fabio Feldkircher, Peter Schneider

Die Auslosung zur vierten Runde des UNIQA-VFV-Cups brachte zahlreiche interessante Duelle. Im höchstklassigen Spiele stehen sich die beiden Eliteliga-Klubs FC Egg und FC Rotenberg gegenüber. Dieses Duell gab es schon am 1. August, damals siegte Rotenberg in Egg mit 3:2.

Viel Tradition trifft sich im Spiel FC Lustenau gegen SW Bregenz. Beide Klubs haben eine Profivergangenheit, standen sich 2010 zum letzten Mal gegenüber. Damals im ÖFB-Cup, die Lustenauer siegte in Bregenz (beim SC Bregenz, SW-Nachfolgeklub) mit 2:1. Viel Spannung versprechen auch das Vorarlbergliga-Derby Bizau gegen Alberschwende und das Spiel Göfis (VL-Tabellenführer) gegen Lauterach (Eliteliga). Last but not least stehen sich die Amteurmannschaften des FC Dornbirn und des SCR Altach gegenüber.

Ausgelost wurde auch das Viertelfinale des VFV-Cups der Frauen. Offene Duelle sind die Spiele Rankweil 1b gegen Laiblachtal und Vorderland 1c gegen Bregenz/Dornbirn 1b.

Spieltermin ist der 26. Oktober.
Eliteliga – Eliteliga
FC Egg – FC Rotenberg

Vorarlbergliga – Eliteliga
SC Göfis – FC Lauterach
FC Lustenau – SW Bregenz

Landesliga – Eliteliga
FC Kennelbach – Admira Dornbirn
SV Frastanz – Austria Amateure
FC Sulzberg – Dornbirner SV
FC Schlins – VfB Hohenems

1. Landesklasse – Eliteliga
VfB Hohenems 1b – SC Röthis
Viktoria Bregenz – RW Rankweil

2. Landesklasse – Eliteliga
FC Alberschwende 1b – FC Wolfurt

Vorarlbergliga - Vorarlbergliga
FC Bizau – FC Alberschwende

Landesliga – Vorarlbergliga
FC Dornbirn Amateure – SCR Altach Amateurre

3. Landesklasse – Vorarlbergliga
BW Feldkirch 1b – VfB Bezau
TSV Altenstadt 1b – BW Feldkirch

1. Landesklasse - Landesliga
FC Nüziders – FC Koblach
FC Thüringen – SV Gaißau