26.08.2021

Vorarlbergliga neuerlich gestutzt

Koblach bejubelt den Aufstieg gegen Hard

Auch am Mittwoch war die Vorarlbergligaklub die großen Verlierer der 3. Runde im Uniqa VFV-Cup. So verlor Hörbranz im Elferschießen bei Frastanz, Ludesch musste sich bei der Bregenzer Viktoria 1:2 geschlagen geben. Im einzigen Ligaduell setzte sich Alberschwende in Andelsbuch klar mit 5:2 durch. Feldkirch 1b überraschte mit einem 4:2 gegen Klostertal, Altenstadt schlug Röthis mit 2:1.

Die 4. Runde im VFV-Cup wird am 26. Oktober gespielt, erstmals werden dann auch die elf Eliteligaklubs mit dabei sein.

In einem Nachtragsspiel der Eliteliga besiegte Hohenems den FC Egg mit 2:0 und schloss damit zum Spitzentrio auf. In der 1. Landesklasse besiegte Doren den SK Bürs mit 4:1.

Vorarlbergliga – Vorarlbergliga
SK Meiningen – VfB Bezau 2:6
SC Fußach – FC Lustenau 5:5 n.E.
FC Nenzing – SCR Altach Amateure 1:5
FC Andelsbuch – FC Alberschwende 2:5

Landesliga – Vorarlbergliga

SV Frastanz – FC Hörbranz 8:7 n.E.
FC Schlins – FC Schruns 3:1
SPG Großwalsertal – FC Bizau 4:5
FC Koblach – FC Hard 2:0
FC Kennelbach – FC Höchst 2:1

1. Landesklasse – Vorarlbergliga
Viktoria Bregenz – SV Ludesch 2:1
FC Nüziders – SV Lochau 2:0

1. Landesklasse – Landesliga
RW Langen – SV Gaißau 5:6 n.E.
VfB Hohenems 1b – SK Brederis 2:1

1. Landesklasse – 1. Landesklasse
FC Götzis – FC Thüringen 5:6 n.E.

2. Landesklasse – Vorarlbergliga
SV Satteins – BW Feldkirch 0:2
SPG Schwarzach/Wolfurt 1b – SC Göfis 2:3

2. Landesklasse – Landesliga

FC Alberschwende 1b – SC Hatlerdorf 6:2

3. Landesklasse – Landesliga
FC Schlins 1b – FC Sulzberg 2:3

3. Landesklasse – 1. Landesklasse

BW Feldkirch 1b – FC Klostertal 4:2

3. Landesklasse – 2. Landesklasse
TSV Altenstadt 1b – SC Röthis 1b 2:1

4. Landesklasse – Landesliga
FC Bremenmahd – FC Dornbirn Amateure 1:5