30.05.2018

DSV siegt im Finale

Julian Birgfellner wurde zum besten Spieler im Finale gekürt.

Ein einziges Tor entschied das VFV-Cupfinale 2018. Schon nach neun Minuten traf DSV-Stürmer Julian Schelling zum Siegtreffer für den DSV, der das Spiel letztlich auch verdient für sich entschieden hat. Die Höchster kamen erst in der Schlussphase zu zwei guten Chancen, die Wunderli und Gasovic aber vergaben. Der DSV feierte mit dem 1:0-Sieg den ersten Erfolg im Vorarlberger Fußball-Cup.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker