16.04.2018

Am Mittwoch ist Halbfinaltag

 Am Mittwoch, 18. April, werden die beiden UNIQA ÖFB Cup Finalisten ermittelt. Zunächst empfängt ab 18.00 Uhr SV Bauwelt Koch Mattersburg den Titelverteidiger FC Red Bull Salzburg im heimischen Pappelstadion. Anschließend stehen sich SK Puntigamer Sturm Graz und SK Rapid in der Grazer Merkur Arena gegenüber. Zum ersten Mal seit der Saison 2014/15 stehen vier Vereine der höchsten Spielklasse in der Runde der letzten Vier im heimischen Cupbewerb. Mit FC Red Bull Salzburg und SK Rapid ist außerdem eine Neuauflage der Finalpaarung des Vorjahres möglich. Gespielt wird das UNIQA ÖFB Cup Finale am Dienstag, 1. Mai, 16.30 Uhr, im Wörthersee Stadion in Klagenfurt. Sollte FC Red Bull Salzburg das Finale im heimischen Cup-Bewerb erreichen, würde das Finale in Klagenfurt auf Mittwoch, 9. Mai, verschoben werden.
 
Zwei FIFA-Schiedsrichter leiten die Spiele im UNIQA ÖFB Cup Semifinale
Die Spielleitung des ersten Semifinales im UNIQA ÖFB Cup zwischen SV Bauwelt Koch Mattersburg und FC Red Bull Salzburg wird von FIFA Schiedsrichter Manuel Schüttengruber übernommen. Der 34-jährige Oberösterreicher wird an den Linien von Roland Brandner und Stefan Kühr assistiert. 4. Offizieller dieser Begegnung ist Dieter Muckenhammer. Das zweite Duell des Tages leitet FIFA Schiedsrichter Robert Schörgenhofer. Markus Gutschi und Roland Riedel assistieren dem 45-jährigen Vorarlberger an den Linien. Christopher Jäger wird als 4. Offizieller im Einsatz sein.
 
Tadic führt Torschützenliste nach dem Viertelfinale an

In der Torschützenliste des UNIQA ÖFB Cup 2017/18 führt nach vier Runden Dario Tadic von TSV Prolactal Hartberg mit 5 Treffern vor Fredrik Gulbrandsen (FC Red Bull Salzburg), Philipp Wendler (TUS Bad Gleichenberg) und Florian Jaritz (SK Austria Klagenfurt) mit je 4 Treffern. Einzig der Norweger Gulbrandsen im Dienste von Titelverteidiger Salzburg hat noch die Möglichkeit in der Torschützenliste an vorbeizuziehen.

Für die beiden Semifinal-Spiele gibt es keinen aus dem Cupbewerb heraus gesperrten oder für das UNIQA ÖFB Cup Finale vorbelasteten Spieler.
 
ORFeins und Puls 4 zeigen je ein Semifinale live

Beide Semifinal-Spiele im UNIQA ÖFB Cup 2017/18 sind live im TV zu sehen. Puls 4 überträgt ab 18.00 Uhr das Spiel SV Bauwelt Koch Mattersburg – FC Red Bull Salzburg. Im Anschluss ist ab 20.30 Uhr die Partie SK Puntigamer Sturm Graz – SK Rapid live in ORFeins zu sehen.