26.04.2017

Spannung im Viertelfinale

Viel Spannung brachten die Viertelfinalspiele des VFV-Cups Den höchsten Sieg feierte der FC Dornbirn mit einem 5:1 gegen die Amateure des SCR Altach. Die Aufholjagd schlechthin gelang SW Bregenz. Nach einem 0:3-Pausenrückstand in Schruns gelang den Bodenseestädtern der Ausgleich zum 3:3 in der Nachspielzeit, im Elferschießen  blieben die Bregenzer dann 5:3 erfolgreich. So wenig Tore wie lange nicht gab es im Duell zwischen Hohenems und dem DSV, die Spiegel-Elf setzte sich knapp mit 2:1 durch. Die Überraschung gelang dem Landesligisten Schwarzach, der die Austria Amateure mit 2:1 ausschaltete.


Mit Unterstützung von