17.09.2014

Zwölf Medaillen für die Vorarlberger Sportschützen

Das Team-Austria von links: Silvia Nussbaumer (PSV-Vorarlberg), Walter Selb und Andreas Stoderegger (beide USG Bludenz-Bürs), Armin Molitor (SG Hopfgarten).

Europameistertitel und Vize-Europameistertitel für Walter Selb im Einzelmatch sowie im Nationenmatch mit Team-Kollege Andreas Stoderegger.

Silvia Nussbaumer (Polizeisportverein Vorarlberg), Andreas Stoderegger und Walter Selb (beide USG Bludenz-Bürs) räumten bei der Europameisterschaft PPC1500 in Oslo so richtig ab und konnten unter den 120 SchützInnen aus 6 Nationen insgesamt 12 Medaillen nach Österreich bringen.

Walter Selb bewies einmal mehr sein Können und durfte 2 Europameistertitel und 3 Vize-Europameistertitel im Einzel für sich ergattern. Andreas Stoderegger holte zwei Mal Bronze im Einzel und Newcomerin Silvia Nussbaumer, die erst vor 3 Monaten mit PPC1500 begann, konnte sich ebenfalls über den hervorragenden 3. Platz freuen und sicherte sich somit den Aufstieg in die Expert Klasse.

Des Weiteren holte sich das Team Selb/Stoderegger noch den 2. Platz im 2-Mann-Team-Pistole Master und den 1. Platz und damit den Europameistertitel im 2-Mann-Team-Revolver Master.

Die Krönung gelang den beiden Schützen Walter Selb und Andreas Stoderegger in den beiden Nationenmatches Pistole und Revoler. Sie sicherten sich den Vize-Europameistertitel bei der Pistole sowie den 3. Rang beim Revolver.

Ergebnisse im Überblick:

Walter Selb (Master Klasse)
1. Platz Revolver 1500
1. Platz Distinguished Revolver
2. Platz Open Match
2. Platz Distinguished Pistol
2. Platz Service Revolver

Andreas Stoderegger (Master Klasse)
3. Platz Revolver 1500
3. Platz Distinguished Revolver

Silvia Nussbaumer (Sharpshooter Klasse)
3. Platz Distinguished Pistol

Team-Match (Master Klasse) Walter Selb und Andreas Stoderegger
1. Platz Revolver
2. Platz Pistole

Nationenmatch Walter Selb und Andreas Stoderegger 
2. Platz Pistole
3. Platz Revolver