21.09.2016

Doppelsieg der TS Röthis

Die Gymnastinnen der Turnerschaft Röthis holten bei den Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen am 10. und 11. September in Widnau zwei Goldmedaillen: Sowohl in der Disziplin Gymnastik mit Handgerät (9,93 Punkte) als auch in der Kategorie Gymnastik Bühne (Maximalpunktewert von 10,00) lagen sie an der Spitze von 24 bzw. 36 Vereins-Teams.

Die Darbietungen waren fehlerfrei, was sich auch im Punkte-Vergleich mit allen 241 Vorführungen niederschlug. Die 13 Gymnastinnen der TS Röthis waren unter den Top-Fünf-Höchstnoten der gesamten Meisterschaft klassiert und der erfolgreichste Verein dieses besonderen Anlasses.

Die Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen (SMV) zählen zu den Top-Events des Schweizerischen Turnverbandes und finden jährlich statt. Wettkämpfe in 14 Disziplinen in den Bereichen Gerätturnen und Gymnastik wurden ausgetragen. Die Gymnastinnen der Turnerschaft Röthis zählen schon seit zehn Jahren zu den Top-Vereinen und konnte – als einziges österreichisches Team mit Medaillenrängen im Feld des Schweizer Vereinsturnens – mittlerweile acht Goldmedaillen in den Gymnastik-Disziplinen gewinnen.

Die Gymnastinnen im Team der TS Röthis: Anita Fink, Cheyenne Egle, Corinne Schnyder, Desirée Beiter, Janine Bucher, Jessica Blum, Julia Peherstorfer, Michelle Breuss, Patricia Beiter, Rebecca Hartmann, Sandra Amort, Saskia Trezek, Vanessa Nachbaur; Trainerin: Kerstin Beiter


Aktuell im vsport liveticker