29.05.2018

TS Göfis holte
elf Medaillen

Am 27. Mai 2018 fanden in der Messehalle 1 in Dornbirn die Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften der Sparte „Turn 10“ statt. Mit 550 Aktiven, 140 Viererteams aus 21 Vereinen aus ganz Vorarlberg war dies ein hervorragendes Teilnehmerfeld und damit der größte Turnwettkampf des Jahres in Vorarlberg.

Erfolgreichster Verein war die TS Göfis – ihre Teams konnten gleich 6 Goldmedaillen in den unterschiedlichsten Klassen gewinnen und waren damit knapp vor dem nächsten Verfolger – die TS Mäder, die 4 Titel gewinnen konnte. Auf den dritten Platz der Medaillenstatistik schaffte es der Veranstalter das Turnsportzentum Dornbirn mit 3 Goldmedaillen.

Medaillenstatistik:

TS Göfis 6-4-1 |11
TS Mäder 4-0-1 | 5
TSZ Dornbirn 3-2-2 | 7
TS Lustenau 3-2-1 | 6
TS Rankweil 2-0-1 | 3
TS Kennelbach 1-4-0 | 5
TS Egg 1-2-4 | 7
TS Bludenz 1-2-0 | 3
TS Bregenz Stadt 1- 1-2 | 4
TS Hohenems 1-1-0 | 2
TS Hard  0-1-0 |1
Tecnoplast TS Höchst 0-1-0 | 1
TS Wolfurt 0-0-1 |1
Sparkasse SG Götzis 0-0-1 | 1
TS Weiler 0-0-1 | 1

Was sich bei den Turn10 Meisterschaften 2018 zeigte: Der Turnsport in Vorarlberg erfreut sich auch in der Breite einer großen Beliebtheit, die Aktiven aller Altersstufen, Trainer und Zuschauer waren mit Spaß dabei – akrobatische Bodenübungen, Saltos am Minitrampolin, Balance am Balken, Mut bei Kastensprüngen, Kraft am Barren und Reck: Turnen bietet alles, was sportbegeisterte Kinder und Erwachsenen begeistert.

Die diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften standen aber auch ganz im Zeichen der „Charity für Tabea Schoch“. Durch großzügige Spenden von einer Vielzahl von Vorarlberger Firmen konnte sich das Organisationsteam aus dem Turnsportzentrum Dornbirn über ein unglaubliches Ergebnis freuen – 10.600,- EUR gab es durch den Verkauf der Lose und auch die Zusage für eine komplette Badezimmereinrichtung - und dies kommt der querschnittgelähmten Trampolinspringerin zugute und hilft beim Umbau des Hauses.