23.05.2017

Neun Mal Gold
für die TS Göfis



Bei den Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften in Turn10 dominierte die Turnerschaft Göfis wie noch nie: Im Feld von 21 Turnvereinen mit 500 Aktiven in 134 Teams holte Göfis neun Gold- und eine Silbermedaille. Obmann Klaus Schmid sagte zum Erfolg seines Vereines: „Aus der gesamten Region, so auch aus Feldkirch, wo es keinen aktiven Turnverein gibt, haben wir regen Zulauf. Unsere Erfolge beruhen wie überall auf dem Engagement der Trainerinnen und Trainer.“

Über weitere Goldmedaillen freuten sich das Turnsportzentrum Dornbirn (3/2/1), TS Bregenz Stadt (2/1/1), TS Mäder (2/1/1), TS Rankweil (2/0/0), TS Lustenau (1/3/0), und die TS Egg (1/1/2). Von den Leistungen der turnsportbegeisterten Jugend überzeugte sich auch Landesfachwartin Renate Janodrek: „Seit 2008 hat sich Turn10 als Vereins- und Hobbywettkampfprogramm bestens bewährt. Jetzt arbeiten wir an einer Adaption des österreichweit gültigen Reglements, das kann wird 2018 dem gesamten Turnsport im Land zugutekommen.“

Großes Lob gab es auch für die Veranstalter der TS Wolfurt, denen es unterstützt von 44 Kampfrichtern gelungen war, alle Wettkämpfe an einem Tag über die Bühne zu bringen. Für die Turn10-Szene stehen jetzt die nächsten Termine an: Am 25. Juni wird in Dornbirn das große Landesjugendturnfest ausgetragen, und die besten Vorarlberger Turn10-Teams dürfen sich an der Bundesmeisterschaft Mitte November in Rif/Hallein beteiligen.

 


Aktuell im vsport liveticker