23.08.2016

Verkehrsbeschränkungen wegen Trans Vorarlberg

Bregenz (VLK) – Am Samstag, 27. August, findet auf den Straßen von Bregenz über den Bregenzerwald bis nach Lech der "Trans Vorarlberg Triathlon 2016" statt. Alle Verkehrsteilnehmerinnen und -nehmer werden aus diesem Anlass um erhöhte Aufmerksamkeit ersucht. Auf der Lechtalstraße (L 198) ist am Samstag zwischen 10.00 und 13.30 Uhr das Überschreiten der Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern ab Ende der Ortstafel Lech bis zum Beginn der Ortstafel Warth in Fahrtrichtung Warth verboten.

Das Radrennen startet beim Festspielhaus im Stadtgebiet von Bregenz und führt über Langen, Doren, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Egg, Andelsbuch, Mellau, Schoppernau, Schröcken, den Hochtannbergpass und Warth zum Ziel nach Lech. Insbesondere in den Gebieten der Landeshauptstadt Bregenz (zwischen 8.00 und 9.30 Uhr) und der Gemeinde Lech (ab etwa 10.30 Uhr) kann es durch die Veranstaltung zu Behinderungen kommen.