13.07.2016

Leon Pauger mit
einem Topresultat

15. Rang für Leon Pauger (ProCycle TriTeam Dornbirn) beim Junioren Europacup in Tiszaujvaros (Ungarn) (500m Schwimmen, 12km Radfahren, 3,2-6,6km Laufen mit Semifinal- und Final-Läufen)

Nach einer längeren Durststrecke wieder ein Top-Resultat des jungen Bregenzers beim Junioren-Europacup in Ungarn. Am Samstag startete er im 2. Semifinallauf, in dem er sich ohne Probleme unter die TOP 10 auf dem 8. Rang platzieren konnte. Und somit die Qualifikation für das Finale leicht geschafft hatte. Danach folgte am Sonntag das Finale der besten 30 Junioren aus 12 Nationen. Mit einer starken Schwimmleistung schaffte er sich die Basis für den späteren Erfolg. Er stieg als vierter mit den Spitzengruppe aus dem Wasser und befand sich von Anfang an in der 1. Radgruppe. Leider funktionierte das Zusammenspiel nicht ideal und somit kamen letztendlich über 25 Junioren gemeinsam auf die Laufstrecke. Hier konnte er sein Potential ausspielen und erkämpfte sich den tollen 15. Rang mit nur knapp 50 Sekunden Rückstand auf den Sieger. Damit war er auch hinter Lukas Gstaltner (13.  Rang) der zweitbeste Österreicher. Als Draufgabe qualifizierte er sich damit für den ÖTRV-Junioren-A-Kader.