20.06.2022

Rang 42 für
Leon Pauger

Nicht nach Wunsch lief es für Leon Pauger (Pro Cycle Team Bregenz) bei seinem zweiten Saisonweltcup im mexikanischen Huatulco. Der 23-jährige Triathlet musste sich nach einem sehr guten Start in den beiden ersten Disziplinen mit Platz 42 beim Bewerb auf der Sprintdistanz begnügen. Der Bregenzer kam nach 750 Metern Schwimmen im Pazifik als Achter aus dem Wasser und fand sich auf der 20 Kilometer langen Radstrecke in einer etwa 30-köpfigen Spitzengruppe wieder. Pauger fuhr teilweise aktiv ganz vorne an der Spitze und versuchte vergeblich, sich mit einigen Gefährten von der Gruppe zu lösen. Auf der dritten von vier Runden kam die Verfolgergruppe heran und das gesamte Feld schloss sich wieder. Pauger lief als Zehnter auf die Laufstrecke, es fehlten nach dem Kraftakt auf dem Rad die nötigen Körner für den fünf Kilometer langen Lauf. "Rang 42 ist definitiv nicht das Resultat, das ich mir erhofft hatte. Abhaken und nach vorne blicken. Nach recht vielen Renneinsätzen in den letzten Wochen ist nun etwas Erholung angesagt, bevor die nächsten Highlights im Juli auf dem Programm stehen", bilanzierte der Heeresleistungssportler.

Triathlon Weltcup Huatulco, Mexiko
Sprintdistanz: 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen
Resultate: https://triathlon.org/results/result/2022_world_triathlon_cup_huatulco


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.