13.09.2021

Peter Schott holt
die Bronzemedaille

Peter Schott (Tri Dornbirn) holt sich bei der Aquabike-Weltmeisterschaft in der Altersklasse M55 die Bronzemedaille (3,8km Schwimmen, 180km Radfahren)

Nach dem 3. Rang bei der Europameisterschaft in Walchsee, holte sich der für Tri Dornbirn startende Peter Schott, bei der Weltmeisterschaft in Almere-Amsterdam (NLD) ebenfalls die Bronzemedaille. Nach der 3,8km langen Schwimmstrecke stieg er als vierter aus dem Wasser. Auf den 180 Radkilometern zeigte er seine Stärke und kam nach 5 Stunden und 48 Minuten als Dritter ins Ziel. Er hatte 18 Minuten Rückstand auf den Sieger Van Graas (NLD) und 6 Minuten Vorsprung auf seinen Konkurrenten aus der Schweiz, Alexander Schawalder.  

In dieser Altersklasse holte ebenfalls eine Österreicherin, Sabine Greipel, die Silbermedaille bei den Damen.

Ergebnisliste https://triathlon.org/results/result/2021_almere_world_triathlon_aquabike_world_championships/355440 (Male 55-59)


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.