10.09.2018

Martin Bader mit starker Leistung auf Rang 17

Martin Bader (Tri Dornbirn) mit einer starken und überzeugenden Leistung auf Platz 17 in der deutschen Triathlonbundesliga auf Rügen
(750m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen)

„Ich bin superhappy über den doch verdienten 4. Tabellenrang fürs Team und für mich nochmals Rang 17. in der Tageswertung“ so klang das Resümee nach der überzeugenden Leistung beim letzten Bundesligawettkampf in dieser Saison. Kurz nach dem Zieleinlauf war er noch etwas enttäuscht, aufgrund eines Sturzes beim 1. Wechsel verpasste er die Top 7…

Mit einer äußerst starken Schwimmleistung kam er mit den Führenden aus dem Wasser. Aufgrund des Sturzes in der Wechselzone musste er aber 6 Athleten ziehen lassen. Diese konnten den Vorsprung ausbauen und belegten somit die ersten 6 Plätze in der Tageswertung. Martin Bader positionierte sich in der Verfolgergruppe und kam nach den 20 Radkilometern gemeinsam mit weiteren 40 Athleten auf die Laufstrecke. Hier konnte er wieder überzeugen und schaffte am Ende den 17. Rang, somit war er der Beste seines Teams und das Team AST Süßen (Bader, Lukas Gstaltner (AUT), Jakob Sosniok (ITA), Magnus Männer (DEU) und Daniel Hofer (ITA) )  schaffte den erhofften 4. Gesamtrang in der Saison 2018.

 

Ergebnisse https://www.triathlonbundesliga.de/

 


Aktuell im vsport liveticker