12.06.2018

Zwei Podestplätze für Triathlon-Nachwuchs

Die doch hohen Erwartungen konnten wiederum erfüllt werden. Der Nachwuchstrainer Egon Meier war mit Recht stolz auf die Ergebnisse seiner Schützlinge am Wörthersee. Vor allem die 2 jungen Damen konnten mehr als überzeugen. Beide schafften am heutigen Samstag einen Podestplatz. Bei der Jugend musste sich die Dornbirnerin Hämmerle nur um 3 Sekunden geschlagen geben und platzierte sich auf dem tollen 2. Rang.  

Larissa Burtscher schaffte es, mit der zweit schnellsten Radzeit, in der Klasse Schüler A aufs Podest. Moritz Meier hatte den Podestplatz ebenfalls im Visier, leider fasste er einen 10 Sekunden Penalty-Strafe aus und verpasste letztendlich den 3. Rang um 4 Sekunden.

Insgesamt lieferten alle Nachwuchsathleten aus dem Ländle tolle Leistungen ab.

 

Ergebnisse des Kaders in Pörtschach.

 

Schüler A            3. Rang - Larissa Burstscher  (Tri Team Bludenz) 46:59

Jugend W           2. Rang - Sarah Hämmerle (Tri Dornbirn)             44:58

4. Rang - Jakob Meier (Tri Team Bludenz)             43:03

Jugend M           9. Rang  - Noah Künz (Tri Team Bludenz)               43:42

14. Jonas Germann (Tri Dornbirn)                            44:55

Junioren M         4. Rang - Moritz Meier (Tri Team Bludenz)           43:36

 

Dazu noch Chiara Burtscher Schüler A 12. Rang und Künz Samuel M-Schüler B  10.Rang vom Tri Team Bludenz.

 

Ergebnisliste  balancer.pentek-timing.at/results.html

Eventseite woerthersee-triathlon.be-maniak.com/race/woerthersee-super-sprint-triathlon/


Aktuell im vsport liveticker