18.04.2016

Egger Jungkletterer
räumten kräftig ab

Vorarlbergs Kletternachwuchs aus sechs verschiedenen Vereinen duellierten sich vergangenen Sonntag, dem 17. April in der Vorstiegs- und Speed-Landesmeisterschaft von den Nachwuchs- (U8) bis zu Jugend A (U19)- Klassen in der Kletterhalle K1 in Dornbirn.

Fünf Athleten holten sich den Doppelsieg im Vorstieg und zugleich Speed: Valentin Dür (U12 - AV Jugend Egg), Andreas Hofherr (U14 - AV Jugend Feldkirch), Hannah Düringer (U16 - AV Jugend Egg), Leonie Venier (U18 - AV Jugend Bludenz) und auch Laurin Meusburger (U18 - AV Jugend Dornbirn).

Insgesamt wurden 50 Medaillen im Vorstieg und Speed in dieser Landesmeisterschaft vergeben wovon der AV Jugend Egg zehn Vorstiegs- und sieben Speed-Medaillen. Bludenz punktete mit sieben und sechs Medaillen, gefolgt von der  AV-Jugend Dornbirn (zehn Vorstiegs- und drei Speed-Medaillen). Feldkirch schaffte sechs Vorstiegs- und eine Speed-Medaille und der K1-Verein gewann 2 Medaillen.

Die größte Anzahl an Kindern und Jugendlichen kam aus der AV-KIetterjugend Dornbirn ebenso die kleinste Gruppe: die K1-Vereinsgruppe inklusive dem jüngsten Nachwuchs U8.

Ergebnisse Speed

Ergebnisse Vorstieg