20.02.2015

„Leuchtender“ Auftakt
zum Rheintalcup

Mit der 1. Mammut Blacklight Boulder Challenge ist der Rheintal Cup 2015 am letzten Wochenende in St. Gallen gestartet. Beim Auftakt der beliebten Rheintalcup-Serie zeigten zahlreiche Jungkletterer aus dem gesamten Bodenseeraum im internationalen Vergleich ihr Können beim Bouldern.

Mit der 1. Mammut Blacklight Boulder Challenge in der Kletterhalle St. Gallen (CH) am 14. Februar startete der Rheintal Cup bereits in die fünfte Saison. Rund 75 junge Teilnehmer_innen machten das Kletterzentrum St. Gallen (CH) zum Treffpunkt der besten Nachwuchskletterer im Bodenseeraum.
Ziel des Wettbewerbs war es, 29 Boulder innerhalb von 2,5 Stunden lösen und dabei die meisten Zonen bzw. Top-Griffe zu erklettern. Das Besondere dabei – die Boulder waren so mit Spezial-Tape markiert, dass sie unter Schwarzlicht leuchteten und somit für ein ganz besonderes Klettererlebnis sorgten

Der Vorarlberger Wettkletterverband war vier Teilnehmer_innen (alle Alpenvereinssektion Feldkirch) vertreten.
Trotz eines starken Starterfeldes überzeugten die Vorarlberger gleich mit zwei Erstplatzierungen: Sarah Potusek siegte in der Kategorie Jugend B weiblich (U16) ebenso wie Johannes Hofherr in der Kategorie Schüler männlich (U14). Rang drei in der Kategorie Schüler männlich (u14) ging an Andreas Hofherr. In der Kategorie Kinder weiblich (U12) erreichte Ariane Franken einen guten 6. Platz.

Die wichtigsten Ergebnisse aus Vorarlberger Sicht:

Kinder weiblich U 12:
Ariane Franken, AV Jugend Felkirch, 6. Platz

Schüler männlich U 14:
Johannes Hofherr, AV Jugend Feldkirch, 1. Platz
Andreas Hofherr, AV Jugend Feldkirch, 3. Platz

Jugend B weiblich U 16:
Sarah Potusek, AV Jugend Feldkirch, 1. Platz


Nächste Termine:

07.03. K1-Cup (Rheintal Cup-Serie) (Infos folgen)
14. 3. Oberländercup (Infos folgen)
21.03. Junior-Cup V/S, K1 (Ländlecup) (Infos folgen)
12.04. Bouldercup Küblis CH (Rheintal Cup-Serie) (Infos folgen)