11.04.2019

Vor Speed und Boulder-Wetlcup in Moskau

Vom 12. - 14. April finden der erste Speed- und der zweite Boulder Weltcup der Saison 2019 in Moskau (RUS) statt. 208 AthletInnen (112 Herren, 96 Damen) aus aller Welt, darunter 12 KVÖ-AthletInnen, starten im Bouldern. Im Speed nehmen 96 Herren und 82 Damen teil, darunter acht KVÖ-AthletInnen. Beim ersten Weltcup am vergangenen Wochenende in Meiringen erlebte das KVÖ-Aufgebot einen Saisonstart, der gemischte Gefühle auslöste. Insbesondere Sandra Lettner (11.) überzeugte mit einem starken Auftritt, während Jakob Schubert und Jessica Pilz ein vorzeitiges Aus in der Qualifikation hinnehmen mussten. Schubert und Pilz werden das insgesamt 16-köpfige KVÖ-Aufgebot in Moskau anführen, wo auch vier Speed-Spezialisten in die Saison starten.

KVÖ Aufgebot Weltcup Moskau (B + S)

Bouldern Herren
Dornauer Alfons (ÖAV Zillertal / TIR)
Haertl Dominik (NFÖ Wien / W)
Klingler Florian (ÖAV Innsbruck / TIR)
Parma Georg (NFÖ Eichgraben / NÖ)
Posch Jan-Luca (ÖAV Innsbruck / TIR)
Schubert Jakob (ÖAV Innsbruck / TIR)

Bouldern Damen
Färber Johanna (ÖAV Graz, STMK)
Lettner Sandra (ÖAV Vöcklabruck, OÖ)
Pinggera Julia (ÖAV Innsbruck, TIR)
Pilz Jessica (ÖAV Haag, NÖ)
Pötzi Mattea (ÖAV Villach, KTN)
Schwaiger Berit (ÖAV Innsbruck, TIR)

Speed Herren
Parma Georg  (NFÖ Eichgraben / NÖ)
Schubert Jakob (ÖAV Innsbruck / TIR)
Erber Matthias (ÖAV Wilder Kaiser / TIR)
Knapp Lukas  (NFÖ Salzburg /SLBG)

Speed Damen
Elmer Alexandra (ÖAV Tauernkraxxla / SLBG)
Lammer Laura (ÖAV Graz / SMTK)
Lettner Sandra (ÖAV Vöcklabruck / OÖ)
Pilz Jessica (ÖAV Haag / NÖ)