10.09.2017

Hofherr bei Junioren-WM auf Rang zehn

Am Donnerstag fand das erste Lead-Finale der Jugend- und Junioren-WM 2017 in Innsbruck statt. Der 14-jährige Vorarlberger Johannes Hofherr zeigte bei seiner ersten Junioren-WM eine sehr starke Vorstellung und kletterte auf den 10. Platz.  Die japanischen AthletInnen sicherten sich vier von sechs Podestplätzen, bei den Mädchen war das Podest fest in japanischer Hand. Colin Duffy (USA) und Ai Mori (JPN) sicherten sich die Lead-Titel der Jugend B.


Johannes Hofherr klettert auf Rang 10!


Johannes Hofherr hatte im Halbfinale eine sehr starke Leistung gezeigt und war ins Finale eingezogen. Der junge Vorarlberger erwischte einen tollen Start und kletterte bis ins obere Viertel der Route, bevor er bei einem schwierigen Zug nach rechts einen Griff nicht richtig erwischte und ins Seil stürzte. Das bedeutete schließlich den sehr guten 10. Platz für ihn, über den er sich zurecht freute: "Die Atmosphäre hier in Innsbruck ist einfach super und ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung. Es wären sicher noch drei bis vier Plätze drinnen gewesen, aber wie schon gesagt, ich kann mich nicht beschweren."


Aktuell im vsport liveticker