09.05.2017

Kinderkletterturnier fand grossen Anklang

Kürzlich fand in der Klimmerei in Bürs die 2. Auflage des KINDER.KLETTER.TURNIERS in Vorarlberg statt. Kindgerechte Kletterrouten mit erreichbarer Griffhöhe sorgen dafür, dass die teilnehmenden Kinder so richtig Lust und Freud an der Bewegung haben und mit Begeisterung klettern können.

Dieses Turnier findet in Vorarlberg heuer insgesamt 3x statt und um den Kletterspass für möglichst viele Volksschulkinder ermöglichen zu können wurde eine Crowdfunding Kampagne initiiert (www.mit.einander.at/kinderklettern).
In Bürs gingen insgesamt sechs Volksschulklassen – 120 Schüler*innen – an den Start. Jede Klasse hatte 30 Minuten Zeit um fünf Boulder zu klettern, gezählt wurden die erfolgreichen Durchstiege der gesamte Klasse. Diese Anzahl der Tops wurde durch die Anzahl der Schüler dividiert, je höher der Quotient ist desto besser die Klasse. In der Zwischenzeit konnten sich die Schüler*innen auch an den verschiedensten Stationen versuchen – so gab es einen Hindernissparcour, einen vertikalen Riesentorlauf, Malstationen an der Wand und vieles mehr. Ein echtes Erlebnis für alle die dabei waren.


So auch für die 9-jährige Sarah aus Bürs: „Mir gefällt's super. Voll cool, dass wir den ganzen Vormittag viele Möglichkeiten zum Bouldern haben.  Es gibt für alle was, schwierige Boulderrouten und leichte für die Anfänger. Von einer Mitschülerin, die klettert, haben wir Magnesium und Tipps bekommen, wie wir die Züge schaffen.Die lustigste Route ist die mit den Felssteinen. Da braucht man Kraft zum Raufsteigen. Gut gefallen hat mir auch die Malstation. Da haben wir mit der anderen Gruppe um die Wette am Ende der Kletterroute ein Bild gemalt, immer nur einen Strich. Dürfen wir nächstes Jahr wiederkommen?“


Hier noch das Ergebnis im Überblick:

1. Platz VS Silbertal mit einem Quotient von 3,94

2. Platz VS Gaschurn mit einem Quotient von 2,83

3. Platz VS Bürs mit einem Quotient von 2,81

alle weiteren Ergebnisse entnehmt ihr dem Anhang.

Silbertal konnte sich mit einem deutlichen Vorsprung absetzen, bei Gaschurn und Bürs war es sehr sehr knapp.