04.04.2017

Erstes Kinder-Kletter-Turnier in Rankweil

Rankweil, 31. März 2017: Rund 100 Kinder aus fünf Volksschulen waren am vergangen Freitag beim ersten KINDER.KLETTER.TURNIER dieses Jahres mit dabei. An vier Kletter-Stationen und an einer Slackline im Park, konnten sich die Kinder einen Vormittag lang ungebremst bewegen und Kletterluft schnuppern. 

Ein Stangen-Slalom zum Durchklettern mit abschließender Rutsche, ein Waldwipfel-Parcours mit schwingenden Ästen und Kletterwänden, eine Hangelpartie mit Steingriffen im Aufstieg sowie einem dicken Tau zum Runterhangeln und ein Wettkampf mit fünf bunten Boulder-Routen erwartete die Kinder beim ersten KINDER.KLETTER.TURNIER in der Boulderhalle Steinblock in Rankweil.  

Der Kreativität und dem Bewegungsdrang der Kinder waren dabei keine Grenzen gesetzt. Sie konnten sich ausgelassen einen ganzen Vormittag lang nach Herzenslust bewegen. Zur Stärkung gab’s natürlich auch eine gesunde Jause mit viel Obst und Rankler Wasser. Schüler*innen und Lehrer*innen begeistert. Dazu trugen sicherlich auch die Preise für die Siegerklassen bei. 

1. Preis an die VS Muntlix mit Eintrittskarten in die inatura Dornbirn für die ganze Klasse

2. Preis an die VS Koblach 3b mit einem gratis Klassen-Eintritt in den Steinblock

3. Preis an die VS Feldkirch-Altenstadt mit Familien-Eintrittskarten in den Steinblock

Crowdfunding-Aktion für weitere Kinder.Kletter.Turniere

Mit den KINDER.KLETTER.TURNIER soll allen Volksschulkindern in Vorarlberg Lust auf’s Klettern gemacht werden. Damit möglichst viele Klassen daran teilnehmen können, wird es ab 2017 an drei Standorten – K1 Kletterhalle Dornbirn, Steinblock Rankweil und Klimmerei Bürs – angeboten. 

Klettern macht extrem viel Spaß, fördert ein „ghörige“ Portion Mut und ist eigentlich ganz einfach. Allerdings braucht es dazu kindgerechte Kletterrouten. Diese zu bauen kostet einiges an Geld und Zeit. Damit das Angebot wie geplant durchgeführt werden kann, wurde eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen. 

Alle Menschen denen es ein Anliegen ist, dass die Bewegungsfähigkeit und somit die Gesundheit von Kindern durch ein attraktives Angebot gefördert wird haben nun die Möglichkeit das Projekt auf www.mit.einander.at zu unterstützen. 


Aktuell im vsport liveticker