07.07.2015

Erfolgreiche Dornbirner bei den Titelkämpfen

Vergangenes Wochenende fanden die diesjährigen Vorarlberger Langbahn-Landesmeisterschaften im Strandbad Bregenz statt. Der Schwimmclub Dornbirn nahm mit stolzen 35 Schwimmer/Innen an diesem Wettkampf teil und die Erfolge konnten sich sehen lassen. Die gesamte Mannschaft gewann 19x Gold, 17x Silber und 13x Bronze. Zudem wurden 6 neue Vorarlberger Rekorde aufgestellt.

Die 17 Einlagenschwimmer erkämpften sich 11x Gold, 16x Silber und 12x Bronze.

Erfolgreichster Athlet der Titelkämpfe war Jürgen Bildstein mit insgesamt 5 Landesmeistertiteln. Er gewann Gold über 50m und 100m Freistil, 50m und 100m Delfin sowie 100m Rücken. Damit konnte er auch die Pokalwertung in der allgemeinen Klasse gewinnen.

Bei den Damen gab es 3 Siegerinnen vom Schwimmclub TS Dornbirn und zwar Agnes Hollenstein (über 200m Delfin, 400m und 800m Freistil), Hanna Kubesch (50m und 200m Brust, 200m Freistil) und Theresa Hefel (50m Delfin).
Auch bei den Herren konnten sich weitere 3 Athleten in die Siegerliste eintragen. Fabian Auersbacher gewann die 200m Delfin, 200m und 400m Freistil; Mathias Fußenegger über 100m Brust und Andreas Winsauer über 1500m Freistil.

Max Halbeisen konnte bei seinen Bewerben 2x eine neue Vorarlberger Schüler II Bestleistung aufstellen. Über 800m Freistil erzielte er eine Zeit von 10:33.53 und über 200m Freistil 2:23.79. Andreas Winsauer verbesserte über 1500m Freistil seinen eigenen Vorarlberger Juniorenrekord auf 18:05.97.

Bei den Staffelbewerben konnte die erste Mannschaft des TS Dornbirn über 4x100m Freistil und 4x100m Lagen mit den Schwimmern Mathias Fußenegger, Fabian Auersbacher, Andreas Winsauer und Jürgen Bildstein gewinnen. Dabei erzielten sie über die Lagenstaffel einen allgemeinen Vorarlberger Landesrekord in 4:20.37.

Die zweite Herrenmannschaft mit Max Halbeisen, Pius Halbeisen, Jakob Umlauft und Jonas Weiß verbesserte über 4x100m Lagen die Vorarlberger Schülerbestleistung.

Die Damenmannschaft mit Theresa Hefel, Agnes Hollenstein, Hanna Kubesch und Sarah Hämmerle verbesserte über 4x100m Lagen den Vorarlberger Juniorenrekord auf 5:05.45 und belegten somit den 2. Rang.
In der Pokalwertung gab es für den Schwimmclub Dornbirn 6 Siege, 6x den 2. Platz und 4x den 3. Platz.

Schüler 2:    
1. Rang: Pamela Paulitsch bzw. Max Halbeisen;
2. Rang: Jonas Weiß;
3. Rang: Janine Schelling

Schüler 1:   
1. Rang: Lara Dona bzw. Jakob Umlauft;
2. Rang: Hanna Röser;
3. Rang: Angelina Scheier bzw. Pius Halbeisen

Jugend:   
1. Rang: Theresa Hefel;
2. Rang: Fabian Auersbacher

Junioren:  
2. Rang: Hanna Kubesch;
3. Rang: Agnes Hollenstein

Allgemein:   
1. Rang: Bildstein Jürgen;
2. Rang: Theresa Hefel und Hanna Kubesch

Aber auch die anderen Schwimmer/Innen des Schwimmclubs Dornbirn trugen mit viel Ehrgeiz, Fleiß und Spaß zu diesem tollen Ergebnis bei. Die jüngsten Teilnehmer, die teilweise mit bis zu 10 Jahre älteren Sportlern gewertet wurden, zeigten, dass für den Nachwuchs im Schwimmclub Dornbirn gesorgt ist.