27.06.2016

Mehrerau spielt
um Platz sieben

Die Gruppenphase der 41. Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft in Wien (24. - 29. Juni) ist abgeschlossen. Wien, Burgenland, Oberösterreich und Niederösterreich sind weiter im Titelrennen und kämpfen morgen, Montag, um den Einzug ins Bundesfinale, das am Mittwoch auf der Sportanlage Donaufeld um 10:45 Uhr ausgetragen wird.

GRUPPE A: Enges Rennen um den Gruppensieg


Erst nach dem letzten Spiel stand in Gruppe A der Tabellenerste fest. Den ersten Platz holte sich schließlich im direkten Duell um den Gruppensieg der Landesmeister aus Wien mit einem 1:0 Erfolg gegen das Burgenland. Die Schüler des BG/BRG/BORG Polgarstraße haben somit die Chance erstmals seit 2008 wieder ins Finale einzuziehen. Zweiter in Gruppe B wurde die NMS Theresianum Eisenstadt. Tabellenrang drei sicherte sich mit fünf Punkten das FSSZ Spittal/Drau aus Kärnten. Platz vier und somit im Spiel um Platz sieben ist das BRG in der Au aus Tirol im Einsatz, den letzten Platz in Gruppe A belegt die Praxis-NMS Salzburg und kämpft gegen den Landesmeister aus der Steiermark um Platz neun.

GRUPPE B: Oberösterreich souverän im Semifinale


Seiner Favoritenrolle um den Einzug ins Semifinale wurde Oberösterreich auch am zweiten Spieltag gerecht. Das Team der SNMS Ried feierte gegen Niederösterreich einen 1:0-Sieg, nur die 0:1-Niederlage gegen das Ella Lingens Gymnasium aus Wien verhindert eine makellose Bilanz. Mit sieben Punkten und Tabellenplatz zwei in Gruppe B fixierte das BRG Bad Vöslau – Gainfarn aus Niederösterreich den Einzug ins Semifinale. Das Ella Lingens Gymnasium beendet die Gruppenphase am dritten Tabellenplatz und trifft nun im Spiel um Platz fünf auf das FSSZ Spittal/Drau aus Kärnten. Platz vier belegt mit drei Punkten das PG Mehrerau aus Vorarlberg, den letzten Tabellenplatz nimmt die SMS Graz Bruckner aus der Steiermark ein.

Semifinalspiele – Montag, 27. Juni 2016, Sportanlage Donaufeld

BG BRG BORG Polgarstraße – BRG Bad Vöslau – Gainfarn (9.00 Uhr)

NMS Theresianum Eisenstadt – SNMS Ried(10.30 Uhr)

Platzierungsspiele – Dienstag, 28. Juni 2016, Sportanlage Hirschstetten

Spiel um Platz 9, 9.00 Uhr 

Praxis-NMS Salzburg – SMS Graz Bruckner

Spiel um Platz 7, 9.00 Uhr 

BRG in der Au – PG Mehrerau

Spiel um Platz 5, 10.30 Uhr

FSSZ Spittal/Drau– Ella Lingens Gymnasium