27.03.2016

Basketballfinale in Feldkirch

Die Mädchen der SMS Rankweil stehen im Finale

Am Freitag, den 1. April finden in der Feldkircher Reichenfeldhalle die Finalspiele des UNIQA Basketball Schulcups 2016 statt. Als Favoriten gelten dabei in diesem Jahr sowohl bei den Burschen als auch bei den Mädchen die Teams der Sportmittelschule Rankweil.

Im Mädchen Finale bekommen es die bis dato ungeschlagenen Ranklerinnen mit den Altersgenossinnen der Sportmittelschule Bregenz-Vorkloster zu tun. Das direkte Duell im Grunddurchgang konnte die von Peter Lins betreute Sportmittelschule Rankweil mit 25:17 zu ihren Gunsten entscheiden. Die SMS Vorkloster ihrerseits qualifizierte sich mit Siegen gegen Bludenz, Rankweil II und Vorkloster II für das Finale.

Während bei den Mädchen zwei „Traditionsteams“ des UNIQA Basketball Schulcups aufeinandertreffen, steht bei den Burschen mit dem BG Feldkirch Rebberggasse ein Überraschungsteam im Finale. Die Feldkircher, die nach etlichen Jahren wieder eine Mannschaft gemeldet haben, konnten sich prompt für das Finale qualifizieren. Allerdings geht auch bei den Burschen der Sieg nur über die Sportmittelschule Rankweil. Zwar mussten die aufgrund einer Grippewelle stark dezimierten Rankler am letzten Spieltag dem BG Feldkirch noch den ersten Tabellenplatz im Grunddurchgang überlassen, trotzdem gilt die Truppe von Markus Lins im Finale aufgrund ihrer athletischen Spielweise als Favorit.

Für die Sieger der diesjährigen Landesfinale heißt es Koffer packen und ab nach Kärnten. Das Bundesfinale findet von 25. – 28. April in Villach statt.

UNIQA Basketball Schulcup -  Landesfinale

Datum: 1. April 2016

Ort: Feldkirch, Reichenfeldhalle

Spielfolge:

14:00 Uhr Finale Mädchen SMS Rankweil – SMS Vorkloster

15:00 Uhr Finale Burschen SMS Rankweil – BG Rebberggasse


Aktuell im vsport liveticker