03.07.2018

Tolle Leistungen beim
Turn10-Finale in Koblach

Die Turnerschaft Mäder veranstaltete in der Koblacher Mittelschulturnhalle am 30. Juni die erstmals ausgetragenen „Vorarlberger Sparkassen-Turn10-Meisterschaften“. Mit dabei waren 352 Turnerinnen und Turner aus 16 Vereinen. Siegerin in der AK 14 Oberstufe wurde Elisa Lammer von der TS Göfis, in der AK 18 Oberstufe der Turner gewann Matthias Kühne von der TS Bregenz Stadt.

Turn10-Fachwartin Renate Jandorek zog eine positive Bilanz des neuen Bewerbs: „Nachdem das Landesjugendturnfest 2018 leider nicht zur Austragung gelangt ist, konnten die Aktiven mit diesem Wettkampf ihre Saison erfolgreich abschließen. Für die gelungene Organisation gebührt der Turnerschaft Mäder ein großes Dankeschön.“

Für 2019 steht der ausrichtende Verein des Landesjugendturnfestes bereits fest: die Turnerschaft Bludenz wird nächstes Jahr Vorarlbergs größte Nachwuchs-Sportveranstaltung ausführen, während sich die anderen Turnvereine auf die exakt in einem Jahr stattfindenden Welt-Gymnaestrada konzentrieren werden. So war auch bei der Preisverteilung in Koblach das Maskottchen der Weltgymnaestrada mit dabei und überreichte Medaillen an die Sieger.

Alle Informationen und Fotos: www.vts.at und https://www.ts-maeder.at