17.04.2018

ASVÖ Projekts „fairness and fun“ gestartet

Am Donnerstag den 12.04.2018 veranstaltete der Vorarlberger Sportverband ASVÖ in Hohenems das erste von vier Huckepackvölkerball-Bezirksturnieren im Zuge des Projektes „fairness and fun“. Rund 140 Schüler und Schülerinnen der 1./2. Klasse Mittelschulen aus vier verschiedenen Schulen zeigten uns ihr Können. Das Besondere bei den Huckepackvölkerballturnieren ist, dass neben den sportlich stärksten auch die fairsten Völkerballteams gekürt werden.

Alle Teams waren mit großem Eifer und topmotiviert dabei. Neben dem Siegeswillen, sollten genauso Werte wie Vertrauen, Respekt und Hilfsbereitschaft ihren Platz finden. Was Fair Play bedeutet, wissen viele, aber diesem in Konkurrenzsituationen Beachtung zu schenken, fällt meist nicht leicht.

Bei dieser schwierigen Herausforderung auch während einer Drucksituation fair zu bleiben, konnten sich die „Bad Girls“ der NMS Hohenems Herrenried und die „2d Boys“ der SMS Hohenems Markt über den Sieg freuen. Die sportlich stärksten Teams waren die „Tigergirls“ und die „Teletubbies“, beide von der NMS Hohenems Herrenried.

Eine tolle Pausenshow gab es von den Spielern des Ultimate Frisbee Clubs Hohenems, welche einen Einblick in eine noch nicht so bekannte Sportart lieferten, in der FAIRPLAY ein sehr hoher Stellenwert hat.

Diese vier Siegerteams dürfen ihr Können und ihr Bewusstsein für Fairplay nochmals beim Landesfinale, welches am 15.06.2018 in Dornbirn stattfinden wird, unter Beweis stellen und sich mit den Teams, welche sich noch bei den anderen Bezirksturnieren qualifizieren werden, messen.

Weitere Bezirksturniere:
26.04.2018 in Feldkirch
04.05.2018 in Bludenz
08.05.2018 in Bregenz


Aktuell im vsport liveticker