09.04.2018

Österreichs beste Turnklassen kommen nach Wolfurt

Die Turnerinnen des BG Lustenau

Im Wolfurt wird am 17. April der wichtigste Wettkampf des österreichischen Schulturnens ausgetragen. Für die Turn10-Meisterschaft 2018 stellen die Bundesländer ihre besten Klassen-Mannschaften der Schulstufen 5 bis 8. Jeweils zwei Teams der Sportmittelschulen (Mädchen und Burschen) sowie zwei der Regelklassen bilden das Teilnehmerfeld mit 33 Mannschaften. Startberechtigt sind im Schul-Turn10 immer Klassen-Teams mit sechs Aktiven (also keine "Best of"-Schulauswahlen).

Seit Turn10 im Jahr 2012 in Österreichs Schulturnen eingeführt wurde, ist Vorarlberg die unangefochtene Nummer 1; die Statistik führt das gastgebende Bundeland mit fünf Goldmedaillen vor Oberösterreich (2 x Gold) sowie fünf weiteren Bundesländern mit jeweils einem ÖM-Titel.

Für das Bundesfinale in Wolfurt haben sich das BG Lustenau (Mädchen) und die NMS Zwischenwasser (Burschen) qualifiziert; beiden Schulen konnten mit Silber für Lustenau sowie Gold für Zwischenwasser im Jahr 2014 bereits ÖM-Medaillen gewinnen.

Bei den Sportmittelschulen ist die SMS Hohenems Markt mit zwei Klassenteams vertreten – beide haben realistische Medaillenchancen. Als Veranstalter stellt die Sportmitteschule Wolfurt außerdem je ein Local-Hero Team bei den Mädchen und eines bei den Burschen.

Zeitplan

Alle Veranstaltungen finden in der Hofsteigsporthalle statt.

Mo, 16. April: 20:00 bis 21:15, Eröffnungsfeier mit Showblock

Di, 17. April: 08:45 bis 10:25, Wettkampf der Regelschulen

Di, 17. April: 10:45 bis 12:25, Wettkampf der Sportklassen

Di, 17. April: 20:00 bis 21:15, Siegerehrung mit Showblock

Alle Infos im Internet: www.vts.at


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.