18.05.2017

300 SchülerInnen waren am Start in Bregenz

Bei der bereits 18. Auflage der Nestlé Austria Schullaufserie waren am 15. Mai beim Vorarlberger Vorausscheidungslauf in Bregenz (Casino Stadion) 300 SchülerInnen am Start. Bei herrlichen Bedingungen und erstmals sehr warmen Temperaturen fighteten die SchülerInnen um die Finalqualifikationsplätze. Es waren 25 verschiedene Schulen aus dem Raum Vorarlberg am Start. Die besten 30 LäuferInnen aus den jeweils 12 Altersklassen qualifizieren sich für das Bundesfinale in NÖ. Jedes Jahr laufen ca. 11.000 SchülerInnnen im Alter von 6-19 Jahren bei neun Landesvorausscheidungen mit. Beim Bundesfinale werden in Schwechat 1.000 Kids aus ganz Österreich am Start sein.

Andreas Vojta beim Bundesfinale live dabei:

Österreichs Leichtathletik Spezialist über 1500mwird am 20. Juni beim Bundesfinale in Schwechat live dabei sein und versuchen, wirkliche Lauftalente zu entdecken. Er war 2012 bei den Olympischen Spielen in London am Start und gewann 2006 selbst noch das Bundesfinale der Nestlé Austria Schulläufe.