18.05.2017

Schulcup Ringen war
ein voller Erfolg

Wieder zeigte sich, dass Ringen an den Vorarlberger Schulen angekommen ist, wenn Ringertrainer zur Verfügung stehen, LehrerInnen mitarbeiten und begeisterte Kinder regelmäßig angeleitet werden.

Diese zeigte der Schulcup Ringen 2017 in Hörbranz, denn kaum ein Ringerturnier wird mit so viel unbekümmerter Begeisterung bestritten. Die Mädchen und Burschen zeigten in ihrem ersten Turnier, was sie in einigen Stunden in der Schule gelernt haben und gaben alles. Was die Kids gleich bemängelten, war es gibt zu wenig Ringerstunden an ihren Schulen.

70 Kinder aus 10 Volksschulen am Vormittag und 64 SchülerInnen aus 6 Mittelschulen brachten die Hörbranzer Halle zum Brodeln.

Ein schöner Jahreserfolg für die Ländleringervereine, die sich an zahlreichen Vorarlberger Schulen engagieren. Leider fehlt es an Personal, um noch mehr Kinder direkt an ihren Schulen zu betreuen, denn dazu müsste es angestelltes Personal geben, es kann sich nicht jeder TrainerInnen zu Schulzeiten frei nehmen.

ERGEBNISSE