17.11.2016

Finale der größten Fair Play Initiative Vorarlbergs

Am Freitag den 18.11.2016 veranstaltet der Vorarlberger Sportverband ASVÖ in den Dornbirner Messehallen 1 & 2 das Finale der Fair Play-Initiative „Fairness & Fun“. Rund 1100 SchülerInnen aus ganz Vorarlberg, der 1. & 2. Klassen Mittelschule und AHS-Unterstufe, thematisierten seit Beginn des Jahres das Thema „Fair Play und soziale Werte“. Mit Hilfe von Workshops, Fair Play-Boxen, einer eigens entwickelten Spielesammlung, den fünf Völkerballbezirksturnieren und dem großen Landesfinale wurde den Kindern Fair Play auf spielerische Art und Weise vermittelt.

Die Kinder blicken dem Landesfinale gespannt entgegen. Einzigartig an den Huckepackvölkerballturnieren ist, dass neben den sportlich stärksten auch die fairsten Völkerballteams gekürt werden. Vor großem Publikum werden beim Landesfinale die 36 qualifizierten Teams um den Landesmeistertitel kämpfen. Nach dem Handshake beginnen sieben Minuten rasantes Spiel, in dem neben dem Siegeswillen genauso Werte wie Vertrauen, Respekt und Hilfsbereitschaft Platz finden sollen. Was Fair Play bedeutet, wissen viele, aber diesem in Konkurrenzsituationen Beachtung zu schenken, fällt meist nicht leicht.

Das Projekt hat namhafte Paten wie zum Beispiel Toni Innauer, Gregor Schlierenzauer, Univ. Prof. Dr. Paul Haber, Landeshauptmann Markus Wallner, Landtagspräsidentin Bernadette Mennel, Landesrat Johannes Rauch, Lab. Dieter Egger, SPÖ Klubobmann Michael Ritsch, Landesschulrat für Bewegung und Sport Konrad Berchtold, ASVÖ Präsident Wolfgang Urban und viele mehr! 

Am Freitag werden vom Landesschulrat Christoph Neyer , Lab. Dieter Egger, ein Vertreter des Landeshauptmannes Markus Wallner, ASVÖ Ehrenpräsident Ing. Hans Ludescher vor Ort sein und das Anliegen aktiv unterstützen. 

Um dem spannenden und abwechslungsreichen Fair Play Tag das berühmte Tüpfelchen auf dem I zu verpassen, werden die Floor Roc Kidz mit einer coolen Show vor der Preisverleihung auftreten. 

Es sollte unser aller Anliegen sein, den SchülerInnen frühzeitig die Bedeutung von „Fairness im Sport – aber nicht nur dort“ aufzuzeigen. 

Die Initiative wird vom Vorarlberger Sportverband ASVÖ getragen und von namhaften Partnern wie dem Land Vorarlberg, Landesschulrat Vorarlberg, Pfanner und dem Bundessportförderfonds unterstützt.

Der zeitliche Ablauf: Freitag, 18.11.2016

09.25 - 12.30 Vorrundenspiele

12:40 - 13:10 HALBFINALE UND FINALSPIELE

13:15 Showblock

13:30 - 13:50 SIEGEREHRUNG MIT PREISÜBERGABE