24.07.2021

Herausfordernde
dritte Etappe

Eine heiße und herausfordernde dritte Etappe – Team Vorarlberg mit Hauptfeld im Ziel

 

Die dritte Etappe mit einer Gesamtlänge von 143,1 Kilometer führte von Vesoul nach La Planche des Belles Filles. Bei sehr heißem Wetter starteten die Fahrer in einen flachen ersten Abschnitt. Nach einem hügeligen zweiten Teil galt es dann mehrere Anstiege zu bewältigen. Der herausforderndste Abschnitt war der Schlussanstieg von La Planche des Belles Filles mit einer Länge von knapp 6 Kilometer und 8,5 Prozent Steigung. Adriá Morena kam mit dem ersten Verfolgerfeld ins Ziel.

Der Sportliche Leiter des Team Vorarlberg Werner Salmen fasst zusammen: „Es war ein sehr nervöses Rennen mit drei Massenstürzen, von denen wir verschont geblieben sind. Die Hitze war zudem eine Herausforderung. Wir werden morgen wieder motiviert in die vierte Etappe starten.“

 

Der heutige Sieg geht an den Kolumbianer Abner Santiago UMBA LOPEZ (Androni Giocattoli-Sidermec) vor Antoine HUBY (FR/Cross Team Legendre) und dem Schweizer Sébastien REICHENBACH (Groupama-FDJ).

 

Resultate:  https://www.procyclingstats.com/race/tour-alsace/2021/stage-3/result/result


Die vierte Etappe startet in Ribeauvillé und führt die Fahrer über eine Strecke von 161 Kilometer zum Lac Blanc.

 

Etappen:

21.07.   Team Trial | Sausheim-Sausheim | 4,3 km

22.07.   Colmar - Altkirch | 163,1 km

23.07.   Vesoul – La Planche des Belles Filles | 143,1 km

24.07.   Ribeauvillé – Lac Blanc | 161,3 km

25.07.   Mulhouse – Berrwiller | 153,6 km

 

Kader:  Roland Thalmann, Alexis Guerin, Markus Wildauer, Colin Stüssi, Maximilian Kuen, Adrià Moreno


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.