13.09.2020

Wild Card für
Team Vorarlberg

Eine wahre Weltklassebesetzung aus 24 Mannschaften werden am kommenden Dienstag die SKODA Tour de Luxembourg in Angriff nehmen. Je zehn World Tour und Pro Continental Teams, sowie vier Wild Card Mannschaften aus der Continental Europe Tour, u.a. das Team Vorarlberg Santic.

 

„Das ist eine echte Auszeichnung die Einladung zu einer derart hochkarätigen Rundfahrt zu erhalten. Aber auch die Bestätigung der guten und professionellen Arbeit in den vergangenen letzten Wochen bei sämtlichen Renneinsätzen. Nicht nur die Resultate, sondern die aktive und attraktive Fahrweise und der Gesamtauftritt. Und das wird in Luxembourg auch so fortgeführt – wir freuen uns darauf, werden angreifen und haben keine Angst vor großen Namen!“  Thomas Kofler – Team Manager

 

Für den jungen Luxemburger Raphael Kockelmann ist es zudem ein richtiges Heimrennen. Der 21 jährige wurde im August Zweiter der U23 Meisterschaften in Luxembourg und bereitete sich in Italien auf diese Rundfahrt vor.

 

World Tour Teams am Start: Trek-Segafredo, Ag2R, Groupama-FDJ, Astana, Bahrain-McLaren, Lotto-Soudal, NTT Pro Cycling, UAE-Emirates, Alpecin-Fenix, Arkea-Samsic;
Etappenübersicht:
15.09. Luxembourg – Luxembourg 133 km
16.09. Remich – Hesperange 164 Km
17.09. Rosport – Schifflange 150 km
18.09. Rodange – Differdange 219 km
19.09. Mersch – Luxembourg 187 km

Renninfos: https://www.procyclingstats.com/race/tour-de-luxembourg/2020/overview

Organisator: https://www.skodatour.lu/

Zahlreiche Fernsehstationen berichten von dieser Rundfahrt!

 

Kader: Roland Thalmann, Colin Stüssi, Alexis Guerin, Johannes Schinnagel, Lukas Meiler, Raphael Kockelmann;


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.