10.08.2019

Mit den Topfahrern
beim Emser Kriterium

Team Vorarlberg Santic präsentiert starke Abordnung für das nächstes „Heimrennen“ – Steimle, Schelling, Amann und Co. wollen Vorjahressieg beim Int. Kriterium in wiederholen! 

Morgen um 18.30 Uhr fällt der Startschuss zum international besetzten Kriterium in der Vorarlberger Grafenstadt Hohenems. Im Vorabendprogramm zum Highlander Radmarathon ermitteln 30 Profis den Sieger im Kriterium.

Mit von der Partie Vorjahres Triumphator Lukas Meiler (GER). Er und seine fünf Team Vorarlberg Santic Mannschaftskollegen wollen so viel wie möglich in das Superfinale bringen. Im Vorlauf werden die besten zehn Plätze ausgefahren. Diese Profis fahren dann das Superfinale in einem Ausscheidungsrennen bis der Sieger feststeht!

 

Jannik Steimle mit seinem Abschiedsrennen auf „Ländle“ Boden – Patrick Schelling und Lokalmatador Dominik Amann am Start!

Das heuer so erfolgreiche Team Vorarlberg Santic bringt neben Lukas Meiler, auch Jannik Steimle an den Start. Es wird in Vorarlberg der letzte Auftritt sein, bevor der deutsche Shootingstar der Szene das Engagement beim World Tour Team Deceuninck-Quick Step antritt. Erstmals mit dabei in Hohenems Team Kapitän Patrick Schelling. Der Schweizer bringt dazu noch Martin Meiler (GER) und Maximilian Kuen (AUT) an den Start. Vervollständigt wird der Sechsmannkader von Local Hero Dominik Amann. Es ist sein Heimrennen als waschechter „Emser“!

Infos: https://www.highlander-radmarathon.at/index.php/kriterium.html

 

Weiter im Rennprogramm für das Team Vorarlberg Santic!

15. – 18.08. Czech Cycling Tour UCI 2.1 (CZE)


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.