14.09.2018

Letzter Feinschliff
für die Rad-WM

Team Vorarlberg Santic holt sich den letzten Feinschliff für die Rad Weltmeisterschaften in Italien bei Coppa Agostoni bzw. Coppa Bernocchi und im Finale der Radbundesliga!

 

Die beiden italienischen Eintagesklassiker 72. Coppa Agostoni und die 43. Auflage der Coppa Bernocchi (beides Rennen der UCI Kategorie 1.1) sind seit vielen Jahren die letzten Rennen vor den Weltmeisterschaften. Zahlreiche Teams der ersten und zweiten Kategorie holen sich wie die Team Vorarlberg Santic Profis hier nochmals den letzten Feinschliff für die WM in Innsbruck ab dem 23. September. Dementsprechende hochkarätig sind diese Rennen besetzt (Team Sky, Bahrain-Merida, Ag2R La Mondiale, UAE Emirates,…). Erklärtes Ziel von Schelling, Stallaert und Co. – auf die Top Ten!

 

15.09.    Coppa Agostoni UCI 1.1 (ITA) www.coppaagostoni.it Lissone – Lissone 199,9 Km

16.09.    Coppa Bernocci UCI 1.1 (ITA) https://www.uslegnanese.it/  Legnano – Legnano 195 Km

 

Kader:  Patrick Schelling, Lukas Meiler, Joeri Stallaert, Davide Orrico, Lukas Rüegg, Dominik Amann, Matteo Badilatti

 

Sattes Programm auch in Österreich – King of the Lake Team Zeitfahren und GP Judendorf UCI 1.2

Mit dem zweiten Teil der Mannschaft ist man beim Team Zeitfahren rund um den Attersee engagiert. Beim King of the Lake über 47,2 Kilometer müssen von den sechs Startern mindestens drei geschlossen ins Ziel kommen.

Veranstalter: https://www.kotl.at/

 

Am Sonntag findet dann das Finale der diesjährigen Rad Bundesliga in der Steiermark beim GP Judendorf UCI 1.2 statt. Es ist mit 185 Kilometer nicht nur das längste, sondern mit 3000 Höhenmeter auch einer der schwersten Rennen Österreichs!

Veranstalter: https://www.rc-judendorf.at/

 

Kader: Jannik Steimle, Gian Friesecke, Martin Meiler, Manuel Bosch, Johannes Hirschbichler, Patrick Jäger


Aktuell im vsport liveticker