04.08.2018

Harte Bandagen für das Team Vorarlberg

Harte Bandagen im Elsass für Team Vorarlberg Santic auf dritter Etappe – Rüegg weiter vorne mit dabei – Team Kapitän Schelling kämpft sich trotz Schmerzen durch!

Eine Gruppe mit vier Fahrern bestimmt heute lange die dritte Etappe von Vesoul nach La Planche des Belles Filles über 143 Kilometer. Gespickt mit fünf Bergwertungen!

Dominik Amann, mit 18 Jahren der jüngste im Feld, musste in der ersten Rennhälfte der extremen Hitze mit fast 40 Grad und dem hohen Tempo Tribut zollen – leider hieß „Abandon“ auf dem Tour Radio. Aber trotzdem einiges dazu gelernt in seiner ersten großen Rundfahrt.

 

Beherztes Team Vorarlberg Santic Finale!

Davide Orrico setzt im letzten Anstieg zum Angriff und attackiert bei Einholung der Spitzenfahrer und gewinnt die zweitletzte Bergwertung (Kat.2). Andere Fahrer setzen nach uns stellen den Solisten der vergangenen Ö-Tour (dort war Orrico der angriffslustigste Fahrer mit über 700 Kilometer in Spitzengruppen).

Patrick Schelling in Nöten – Kampf gegen die Schmerzen!

Zu groß die Schmerzen von Team Kapitän Patrick Schelling heute nach seinem Sturz gestern. Im letzten Anstieg ging nicht wirklich was, zu groß die Belastungen im Gesäß- und Leistenbereich.

„Es wird nicht einfach dass er überhaupt starten kann. Aber er hat ein Kämpferherz gezeigt und das Beste heute daraus gemacht. Wir sind froh dass er noch im Rennen ist!“ so Werner Salmen sportlicher Leiter.

 

Rüegg kämpft weiter tapfer!

Der aktuelle Schweizer Meister ist auch heute Bester des Teams. Kann sich aber nicht in den Top 15 platzieren. Trotzdem fightet er großartig. Sieger der Franzose Geoffrey Bouhard. Das Endergebnis ist aktuell noch nicht verfügbar.

Morgen die Königsetappe – es bleibt abzuwarten, was hier noch möglich ist. Aber nun heißt es Wunden lecken und nach vorne zu schauen!

 

Results: https://www.procyclingstats.com/race/tour-alsace/2018/stage-2

Website und Liveticker: https://www.touralsace.fr/


Aktuell im vsport liveticker