28.06.2018

Patrick Schelling unterstreicht Topform

Patrick Schelling unterstreicht seine gute Form mit Rang fünf an Schweizer Zeitfahrmeisterschaften – Team Vorarlberg Santic Mannschaftskollege Roland Thalmann ebenfalls in den Top acht!

Stefan Küng (BMC Racing Team) war der große Dominator des Einzelzeitfahrens um den begehrten Titel in der Schweiz. Er setzt sich auf der nicht einfach zu fahrenden Strecke nach knapp 50 Minuten vor dem Paris – Roubaix Zweiten Silvan Dillier (AG2R La Mondial) durch.

Patrick Schelling fehlen auf die Bronzemedaille von Tom Bohli (BMC Racing Team) nur knapp 30 Sekunden und war somit der Beste „Nicht World Tour Fahrer“. Auf Rang acht Roland Thalmann, welcher ebenfalls seinen guten Formzustand prolongieren konnte!