30.04.2018

Sechs Podestplätze für MTB-Nachwuchs



Die Austria-Youngsters-Cupserie ging diesen Samstag, 28. April 2018 in Laßnitzhöhe (Stmk.) in die nächste Runde. Die Ländle-NachwuchsbikerInnen holten sich gleich 6 Podestplätze!

Zunächst konnte der Dornbirner Kilian Feurstein in einem spannenden Hunderstelkrimi den Pumptrack-Bewerb in der U17-Klasse siegreich für sich entschieden. In der U15-Klasse reihte sich Lisa Feurstein (ebenfalls RV-Dornbirn) auf den super 2. Platz und Valentina Jopp (MTB-Team Hohenems) knapp dahinter auf den 3. Rang ein.

Im anschließenden anspruchsvollen Cross-Country-Rennen zeigten in der U15-Klasse Valentina Jopp mit einem sensationellen 2. bzw. Lisa Feurstein mit einem tollen 3. sowie Nils Moosbrugger (MTB-Team Hohenems) ebenfalls mit einem starken 3. Rang groß auf und holten sich allesamt heuer die ersten Stockerlplätze. Bemerkenswerte Leistungen zeigten aber auch Kilian Feurstein mit einem genialen 5. sowie Katja Jopp (U13, MTB-Team Hohenems) mit ebenfalls einem 5. Platz.

Die Platzierungen im Überblick:

Pumptrack   

U13:    
4. Katja Jopp (MTB-Team Hohenems)   
U15:    
2. Lisa Feurstein (RV-Dornbirn)  
3. Valentina Jopp (MTB-Team Hohenems)   
7. Nils Moosbrugger (MTB-Team Hohenems)   
U17:
1. Kilian Feurstein (RV-Dornbirn)   

Cross-Country-Rennen
U13
5. Katja Jopp
U15
2. Valentina Jopp
3. Lisa Feurstein
3. Nils Moosbrugger
U17
5. Kilian Feurstein