06.12.2017

Neuer Sponsor für das Team Vorarlberg

Erfreuliche Neuigkeiten darf man seitens des Teams aus dem Bereich der Sponsoren verkünden. Mit der Firma SANTIC konnte ein neuer starker Partner längerfristig an das Team gebunden werden. In den nächsten Jahren wird die Mannschaft mit dem Namen „Team Vorarlberg Santic“ an den Start gehen können. Mit dem Italiener Davide Orrico, sowie Jannik Steimle aus Deutschland stoßen zwei weitere attraktive Fahrer zum Aufgebot für das bevorstehende Jahr.

Neues Jahr – neuer Team Name! Mit Partner Santic in die 20igste Saison!

Mit dem nun ab Jänner offiziellen Mannschafsnamen Team Vorarlberg Santic werden die Radsportprofis die kommenden Jahre Start- und Ergebnislisten der nationalen und internationalen Rennen zieren. Die Firma Santic ist bereits seit vielen Jahren immer wieder Ausrüster und Sponsor großer Rennen vorwiegend in Asien. Das Unternehmen aus China gehört zu einem der größten Produzenten in der Radbekleidungsindustrie und zeichnet sich durch Top Qualität und edlem Design aus. Sie bringen zudem auch ihre Erfahrung aus dem Profiradsport in die neue Kooperation mit, da sie in den letzten Jahren immer wieder Profiteams ausgerüstet haben.

Statement Firma Santic: „In den kommenden drei Jahren wird Santic der zweite Namenssponsor des Teams sein. Als offizieller Partner für Fahrradbekleidung und Freizeitbekleidung wird Santic sein Know-how aktiv in die Ausrüstung des Teams einbringen. Dementsprechend wird das Team die Firma Santic bei Marketingaktivitäten, Markenpromotion, sowie bei Verkaufsaktivitäten unterstützen!“

Homepage Firma Santic http://www.santic.cn/index_en.html

Thomas Kofler – Team Manager: „Die Freude war sehr groß als der neue Sponsor Vertrag unterschrieben werden konnte. Nicht nur aufgrund der Tatsache dass mit Santic ein neuer starker Partner im Boot ist, sondern es stehen gemeinsame Vorhaben und Ziele im Vordergrund dieser Zusammenarbeit. Neben den sportlichen Rahmenbedingungen für die Profis, sind wir ebenso für die wirtschaftliche Belange verantwortlich und freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Kooperation mit der Firma Santic!“

Davide Orrico (ITA) und Jannik Steimle (GER) könnten ein Versprechen für die Zukunft werden!

Es tut sich was in Richtung 2018! Davide Orrico (27) aus Como nahe der Schweizer Grenze kommt vom italienischen Continental Team Sangemini-MG.Kvis und überzeugte in der vergangenen Saison mit Rang drei am GP Lugano UCI 1.HC. Der gut ausgebildete Fahrer zeichnet sich vor allem aus wenn es sich um ruppige und mittellange Anstiege handelt. Zudem wird er auch viel in Fluchtgruppen zu sehen sein, da seine Devise auch das Angreifen ist.

Mit dem Deutschen Jannik Steimle (21) aus Weilheim an der Teck kommt ein besonders aggressiver und mutiger Fahrer zur Mannschaft, welcher seine Chancen vor allem an den schnellen Ankünften und im Klassikerterrain sieht. Der Sieger des Kriteriums in St. Anton am Arlberg bzw. des Rems Murr Pokals 2017 scheut sich auch nicht seine Ellenbogen breit zu machen und seinen Mann im Sprint zu stehen. Auf alle Fälle ein Wunschfahrer, welcher sehr gut in das Team Vorarlberg Santic passen wird.

Kader per aktuell: Patrick Jäger, Daniel Geismayr, Maximilian Hammerle, Dominik Amann, Johannes Hirschbichler, Manuel Bosch (alle AUT), Patrick Schelling, Gian Friesecke, Roland Thalmann, Matteo Badilatti (alle SUI), Lukas Meiler, Martin Meiler, Jannik Steimle (beide GER), Davide Orrico (ITA)


Homepage Team Vorarlberg: www.team-vorarlberg.com 


Aktuell im vsport liveticker