25.09.2017

Ein harter Arbeitstag endete auf Rang 101

276,5 Kilometer verteilt auf einer Runde von knapp 20 Kilometer – die Rad WM in Bergen in Norwegen zelebrierte eine Rad Party der besonderen Art. Nach einem harten Schlagabtausch siegt im super spannenden und knappen Finale der Slowake Super Star Peter Sagan. Es war der bereits der dritten Sieg en suite für den sympathischen Überflieger aus der Slowakei – somit schreibt Sagan Radsportgeschichte. Dieses Tripple ist noch nie jemand zuvor geglückt. Er siegt vor dem Norweger Alexander Kristoff und dem Australier Michael Matthews. Ein starkes Rennen zeigt auch Team Vorarlberg Profi Fabian Lienhard für das Schweizer Nationalteam. Im knapp 200 Mann umfassenden Fahrerfeld platziert er sich auf Rang 101, verhilft aber seinem Captain Michael Albasini auf Rang sieben und verrichtete mehr als wertvolle Helferdienste bei seinem Elite WM Debut!

Kader Schweiz Straße WM Elite: Fabian Lienhard (Team Vorarlberg), Michael Albasini (Orica-Scott), Silvan Dillier, Stefan Küng, Michael Schär (alle BMC Racing), Gregory Rast (Trek-Segafredo)

Infos Rad WM 2017: https://bergen2017.no/en/


Aktuell im vsport liveticker