10.06.2017

Lukas Meiler in Angriffslaune

Auf der zweiten Etappe über 192 Kilometer (2300 Höhenmeter) von Wels nach Oberndorf am Inn zeigte sich vor allem Lukas Meiler in Top Verfassung und drückte dem Rennen seinen Stempel auf. Er war fast den ganzen Tag in der sechs Mann starken Spitzengruppe, welche sich in der Folge reduzierte, aber auch vom heranbrausenden Feld wieder gestellt wurde. Er sammelte auf der sehr schweren Etappe zahlreiche Bergwertungspunkte und liegt hier auch in der Gesamtbergwertung auf Rang zwei in Reichweite für das Leader Trikot.

Sieger der Italiener Fortin vor dem Dänen August Jensen und dem Slowenen Luka Cotar. Sebastian Baldauf kam mit dem Hauptfeld ins Ziel und morgen heißt es weiter angreifen in Richtung Vormarsch in der Gesamtwertung.

 

 

Samstag 10.06.:  Etappe 3 über 132 Kilometer (2150 Höhenmeter) von Eferding nach Aigen-Schlägel

Sonntag 11.06.:  Etappe 4 über 136 Kilometer (2120 Höhenmeter) von Traun nach Ternberg

 

Francesc Zurita nach Schlüsselbeinbruch OP schon wieder am Rad!

Eine erfreuliche Nachricht kommt vom spanischen Pechvogel Fran Zurita. Nach überstandener OP am Schlüsselbein am Mittwoch, schickt er Grüße vom Rad und ist zuversichtlich bald wieder das Training in höheren Umfängen aufnehmen zu können.

 

Daniel Geismayr bringt sich für Ö-Tour in Schwung – Sieg auf der heutigen Etappe der Alpen Tour Trophy!

Der für das MTB Team Vaude Centurion startende Vorarlberger Daniel Geismayr, hat heute die zweite Etappe in der Steiermark gewonnen und die Gesamtführung übernommen - 17sec vor Alban Lakata und 2min39sec vor Hermann Pernsteiner.

Daniel Geismayr startet nächste Woche mit dem Team Vorarlberg an der Tour de Savoie Mont Blanc!